Monikas Blog
Kommentar
 
Abonnieren

Bessser beraten, als nur bedienen!

02. April 2019
Ihr Lieben,

tja, das haben wir uns zur Premisse gemacht. Unsere Kunden gut zu beraten. Jede Frau ist anders und braucht eine fach- und typgerechte Beratung. Welche Farbe ist die richtige, wie ist der Stil eines Kleides, gerade geschnitten oder ein glockiger Rock? Eng anliegend, knielang oder kurz? Das ist jedesmal die Frage.

Kennt ihr das noch, früher wurde zu Ostern immer ein neues Kleid oder Rock angezogen um das Osterfest zu feiern. Das war ein schöner Brauch. Ja Ostern steht vor der Tür. Wollen wir diesen Brauch nicht aufleben lassen?

Wir freuen uns auf Euch, denn wir haben ein farbenfrohes Angebot an Kleidern, Röcken und Pullovern für Euch. Erstklassige Beratung bei Kaffee oder Prossecco in angenehmer Wohlfühlatmosphäre warten auf Euch.

Na dann frohes shoppen!

Euer Modeträume Team
@Pia: Hallo Das ist aber ein schöner Osterbrach | Dankeschön
@Margarete: Hallo, liebes Team von "Modeträume"... immer, wenn ich in Berlin bin, komme ich sooo gern zu Euch... Ihr seid mit Herzblut dabei, toll... weiter so LG Marga | Dankeschön
@Gabriele : Ja das stimmt Beratung ist das A und O . Diesen Brauch eines eines neuen Kleidungsstückes zu Ostern, das war sehr schön. Auf zu Modeträume ! | Dankeschön
 

Frühjahr und Sommer werden bunt

28. März 2019
 
Ihr Lieben,

kalendarisch haben wir bereits Frühling, tatsächlich und vor allem gefühlt sind wir noch weit davon entfernt!

In meinem Laden haben wir schon eine ganze Weile Frühling. Einiges ist schon verkauft und jeden Tag kommt neues dazu.

In der Mode wird die Saison Frühjahr Sommer 2019 bunt. Signalfarben sind angesagt! Trendfarben sind Rot, Orange, Gelb, Grün und Blau.

Überall sieht man Rot und Orange. Die beiden Farbtöne dominieren in unterschiedlichen Varianten die Saison. Dazu gesellen sich Gelb und Grün. Blau kommt in seiner leuchtendsten Variante hinzu.

Ich werde immer wieder gefragt mit welchen Farben kann man denn diesen bunten Knallfarbenmix kombinieren? Da ich überwiegend Kleider verkaufe, ist die Frage relativ einfach zu beantworten.

Von Kopf bis Fuß in einer Farbe, wie zum Beispiel rot, mag als Trend auf dem Laufsteg ganz hübsch sein. Im Alltag jedoch meistens einen Tick zu heftig. Rot harmoniert wunderbar zu Schwarz, Nude und Cremeweiß.
Orange kann man gut mit Accessoires in Dunkelblau und Olive kombinieren. Schwarz geht immer.
Gelb kombiniert man am besten mit Blau, Khaki und Schwarz. Ist aber auch ein perfekter Begleiter zu Braun, Silber, Creme, Grau und Beige.
Ob tief dunkles Nachtblau oder strahlendes Königsblau, beide passen besonders gut zu Weiß, Orange und Beige.
Tja und zu Grün kann man fast alles kombinieren. Von Schwarz bis Weiß, Dunkelblau, Grau, Bordeauxrot und Braun ist alles möglich. Auch Orange und Pink sind tolle Begleiter und setzen Highlights.

Im übrigen, erlaubt ist was gefällt! Es gibt kein Modediktat! Seid mutig, experimentierfreudig und probiert einfach mal etwas Neues aus. Ihr werdet staunen welche Farbkombinationen an Euch toll und stylisch aussehen. Solltet ihr unsicher sein, kommt vorbei und lasst Euch von uns inspirieren.

Ich wünsche Euch eine farbenfrohe Saison.

Eure Monika
@Gabriele : Das ist doch Lebensfreude pur , wenn wir mit dem Aufbruch in die schönste Jahreszeit aufgrund der tollen Farben leuchten. Lg Gabriele | Dankeschön
@Katharina: Jaaa... ausdrucksstarke Farben... da sprüht FRAU im Sommer vor Lebensfreude... und... wem´s "zu bunt wird" , dann, wie Ihr empfehlt, halt etwas "beruhigen". | Dankeschön
 

Immer Vorwärts, in der Mode und Medizin!

13. März 2019
 
Wie auch in der Mode muß man in der Ästhetischen Medizin immer auf dem Laufenden sein. Wir sind stets daran interessiert nur das Beste für unsere Kunden und Patienten zu tun. Viele Kollegen hängen am Alten und nehmen sich für regelmässige Fortbildungen keine Zeit.
Ich war gerade zu einer Fortbildung in der Schweiz und konnte viele neue Techniken erlernen, um ein Gesicht natürlich aussehen zu lassen. Es ist mir immer eine große Freude das erlernte Wissen an meine treuen und auch neuen Patienten weiter zu geben.

Der Frühling steht in den Startlöchern. Zeit für eine kleine Auffrischung. Na wie wär‘s? Ich bin für Sie da.

Eure Marlene
 

Hinter den Kulissen

21. Februar 2019
 
Hallo ihr Lieben,

ich habe lange hier nichts geschrieben. Aber der Februar ist ein sehr emsiger Monat für jede Boutique. Die Wintersaison neigt sich modetechnisch dem Ende zu und der Frühling erobert mit viel Schwung die Läden.
So auch bei uns. Jeden Tag kommt neue Ware. Auspacken, auspreisen und bügeln ist angesagt, bevor die neue Ware auf die Fläche kommt. Manchmal ist die Überraschung groß, weil ich mich gar nicht mehr so richtig erinnern kann, was ich 9 Monate vorher auf der Messe geordert habe. Wenn es mir beim Auspacken "Spanisch" vor kommt, greife ich zu meinem Handy und schaue mir Fotos von meiner geschrieben Order an. Manchmal kommt es vor, dass die geschickte Ware nicht mit den Fotos der Order überein stimmt. Dann geht die Arbeit erst richtig los. Telefonate mit den Label Firmen (besonders prickelnd, wenn diese ihren Sitz im Ausland haben), Rückhol - Aufträge schreiben, Pakete packen etc. etc. Neulich erzählte mir eine Kundin, dass das Auspacken von Paketen auf YouTube groß in Mode ist. Ich habe mir mal den Spaß gemacht und habe einen Blick auf das sogenannte unboxing bei YouTube geworfen. HaHaHa, was es alles gibt! Es wird mir ewig ein Rätsel bleiben was daran so interessant und lustig sein soll. Ich freue mich jedes Mal, wenn die Ware ohne Tamtam und schnell ausgepackt ist.

Aber im Februar kommt nicht nur neue Ware sondern es ist auch Orderzeit für die Herbst- Winter Saison. Termine, Termine!!! Besuche von und bei Berliner Designern, die ihre neue Kollektion präsentieren. Es ist eine spannende und arbeitsreiche Zeit.
Mir macht es sehr viel Spaß, und ich freue mich schon auf die Gesichter meiner Kundinnen, wenn sie die neue Ware sehen, anfassen und anprobieren. Und dann mit einem Lächeln im Gesicht meinen Laden verlassen. Dann denke ich: wieder jemanden glücklich gemacht!

Eure Monika
 

Winterblues

05. Februar 2019
 
Ihr Lieben,

eigentlich gehöre ich nicht zu den "Wetter- Meckeren", aber mir reicht das trübe Wetter allmählich. Es schlägt mir aufs Gemüt. Ich bin sonnenhungrig! Ich lechze nach Licht und Farbe. Geht es Euch auch so?
Heute Morgen las ich den Spruch "Das Leben ist bunt, sei fröhlich und genieß es". Diese Worte zauberten ein Lächeln in mein Gesicht. Genauso ist es. Es sind die kleinen Dinge, die eine große Wirkung haben und das Leben so bezaubernd machen. Da wird mir doch das trübe Wetter nicht die gute Laune verderben! Also mache ich mir das Leben bunt.
Meine Gedanken schweifen ab und beamen mich zurück in meinen letzten Urlaub. Sonne, Meer und Strand. Relaxen! Das Leben meint es gut mit mir und ich bin unendlich dankbar dafür.
Und jetzt das, trübes Schmuddelwetter! Also mache ich mir das Leben bunt und hole mir Farbe aus dem Kleiderschrank. Ich greife zu einem roten Kleid. Mein Outfit für heute. Die Farbe rot belebt die Sinne. Es gibt so schöne Farben mit denen man das eigene Outfit beleben kann. Ihr strahlt aus, was ihr tragt. Gute Laune ist ansteckend.

Ich wünsche Euch ein buntes Leben.

Eure Monika

@Gabriele : Das stimmt liebe Monika, einfach Farbe anziehen und schon gehts besser 👠👚👗 Lg Gabriele | Dankeschön
 

Alltag in der Boutique

24. Januar 2019
 
Die Tür geht auf, Freude ein Kunde betritt das Geschäft. Kein guten Tag! Okay denke ich, hat vielleicht schlecht geschlafen. Auf meine Frage, kann ich behilflich sein? Auch keine Antwort. Die Bügel werden hin und her geschoben, an den Sachen gezogen und im Eilschritt in den hinteren Teil des Ladens gelaufen. Geguckt, gezupft und olympiareif zurück zur Eingangstür gerannt. Ohne ein Wort! Tja, es hat sich viel verändert. Ohne Respekt dem Anderen gegenüber geht es nicht.

Nächste Kundin kommt rein. Guckt, "ich möchte nicht angesprochen werden" sagt sie. Okay, wenn das heute so weiter geht na danke schön, denke ich. Sie sagt wenigstens noch auf wiedersehen, bevor der Laden einem Schlachtfeld ähnelt. Ca. 1 Stunde benötige ich um die Kleidung wieder in den Urzustand zu bringen, seufz!

Da geht die Tür auf, und eine Kundin begrüßt mich freundlich. Sie sucht ein rotes Kleid. Ja, da habe ich genau das Richtige für sie. Bei einem Espresso bedankt sie sich für die Beratung und die freundliche Bedienung und verlässt freudig das Geschäft.

Es ist doch gar nicht so schwer freundlich zu sein. Der Tag ist gerettet. Mein Glauben an ein paar nette Kunden auch.

Wir sind kein Kaufhaus, wo man sich so benimmt. Wir sprechen unsere Kunden persönlich an. Das macht eine Boutique aus.
@Gabriele: Ich empfinde das auch zunehmend , dass die Nichtachtung leider häufig anzutreffen ist. Andererseits gibt es aber auch tolle emphatische Menschen !! | Dankeschön
@Katharina: Kenn´ ich ... vielleicht erklärt es sich etwas "dadurch": wir hatten ja vor ein paar Tagen erst "Vollmond"... und ich hab´so das verdammte Gefühl... LG K. | Dankeschön
 

Altersentsprechende Kleidung, was soll das sein?

16. Januar 2019
 
Ihr Lieben,

eine Kundin meinte neulich zu mir: " Na sie trauen sich ja was in ihrem Alter ". Ich war zunächst einmal sprachlos, da die Bemerkung per se eigentlich eine Frechheit ist. Sie galt meinem Outfit. Ich weiss noch genau was ich an dem Tag getragen habe (s.Foto), da ich Selfies gemacht habe für Instagram. Kurzer schwarzer Lederrock, Leo Shirt mit rundem Ausschnitt und ein schwarzer Blazer. Ich habe Contenance gewahrt und gemeint, dass ich mich sehr wohl fühle in meinem Outfit und das es schon lange keinen Dresscode mehr gibt für sogenannte Best Ager.

Trotzdem bin ich ins Grübeln geraten. Was wollte mir die Kundin damit sagen? Das ich mich nicht meinem Alter entsprechend kleide? Wahrscheinlich! Aber was ist altersgerecht, wenn man jenseits der 50 ist? Gibt es ein Verfallsdatum für flott gekleidet zu sein? Ist das nicht kurios? Es ist der Mensch, der seinen Lebensstil wählt und nicht das Alter. Ich kenne Frauen, die bereits als 30 Jährige prima ins "Omi Klischee" passen. Aber ich habe ebenso eine 86 Jahre alte Kundin, die stets voller Lebensfreude, stilsicher ihre neuen Kleider auswählt. Sie sieht immer flott aus und bleibt dabei trotzdem authentisch.
Ich erlebe immer wieder, das gestandene Frauen in einem neuen Kleid, das ihnen auf Anhieb gefiel, total verunsichert vorm Spiegel stehen und sich letztendlich für ein anderes Kleid entscheiden, weil sie sich nicht trauen. Oft höre ich dann, dass es ein wunderschönes Kleid sei, aber nicht mehr für sie, denn dafür sei sie bereits zu alt.

Hallo Ladies, was heisst hier zu alt? Traut euch! Es ist ein tolles Gefühl mal Neues auszuprobieren und eingetretene Pfade zu verlassen. Ihr werdet entdecken, dass ihr plötzlich ganz anders auftretet. Es ist die innere Einstellung, die sich in der Kleidung wiederspiegelt. Bekanntlich machen Kleider Leute.

Eure Monika
@Heinz: Toll, wenn ´ne Frau wie ´ne Frau ausschaut, schöne Beine zeigt und ihre Weiblichkeit betont! Schließlich gibt´s ja genug "Rucksack-Weiber"; einfach ein Grauen. | Dankeschön
@Katharina: Na, da fall´ ich doch wohl vom Glauben ab... heute ist die "ü-50gerin" doch genau DIE Gruppe, die in der Mode Furore macht...klasse, weiter so !!! | Dankeschön
@Gabriele: Ein ganz toller Beitrag , hätte ich nicht besser schreiben können. Das Geburtsdatum ist das eine , das andere ist das Gefühl für einen selbst nur das ist entsch | Dankeschön
 

Was ist Hyaloronsäure?

07. Januar 2019
Hyaloronsäure ist ein Mehrfachzucker, der als natürliche Substanz im menschlichen Körper hergestellt wird. Sie ist ein wichtiger Bestandteil unseres Bindegewebes und kommt hauptsächlich in den Gelenken, den Zellzwischenräumen und im Knorpelgewebe vor. Hyaloronsäure kann etwa 6000 mal mehr Wasser als ihr eigenes Gewicht binden.
Ideal also, zum Einsatz gegen die sichtbaren Zeichen des Alters! Falten! Die feuchtigkeitsspeichernden und bindenden Eigenschaften macht sich die ästhetische Medizin zu nutze.
Eine Faltenbehandlung mit Hyaloronsäure verleiht der Haut mehr Volumen, lässt sie praller wirken. Falten werden sichtbar reduziert.
Ein kleiner Eingriff mit großem Wow Effekt!
@COCONA: O jjaa liebe Monika und glaub mir es tut wahre Wunder... Ich benutze es seit einigen Jahren und es lässt meine Haut mit 48 wie mit 33 aussehen!!!! | Dankeschön
 

Dresscode - gibt es ihn noch?

30. Dezember 2018
 
Ihr Lieben,
wie Ihr wisst, bin ich gerade im Urlaub und wollte eigentlich erst nach meiner Rückkehr einen neuen Beitrag schreiben. Aber manchmal fällt mir etwas auf, das ich gerne mit Euch teilen möchte.

Ich habe das große Glück mit meinem Mann Zeit in einem wunderschönen und exklusiven Resort in Vietnam verbringen zu dürfen. Weihnachten und Silvester wird hier nur von Touristen gefeiert. Die Hotels zelebrieren Weihnachten mit einem aufwändigen Gala Dinner. So auch in unserem Hotel. Das Management gab sich als guter Gastgeber. Die Gäste waren international, je zur Hälfte Asiaten und Gäste aus westlich geprägten Ländern. Und was passierte? Fast alle Gäste erschienen in legerer Bekleidung. Genauer gesagt, die Herren der Schöpfung in kurzen Hosen mit Badelatschen, die Damen in leichten Strandkleidern oder Shorts mit Tops und Flip Flops. Ich war ein wenig geschockt und fragte mich, ob der gute Geschmack aus der Mode gekommen ist. Ist es schon soweit gekommen, dass man einen Dresscode vorgeben muss? Ich bin der Meinung, das besondere Anlässe einen besonderen Rahmen und eine besondere Kleidung erfordern. Würden die gleichen Gäste Zuhause einen besonderen Anlass in Jogginghose oder ähnlicher Bekleidung zelebrieren? Ich fühlte mich in meinem ästhetischen Empfinden gestört. Bin ich nun old school oder überempfindlich?

Eure Monika
@Paul: Dresscode ??? Zwingend !!! Es sollte Regeln geben... Fängt im Job an... geht im Privaten weiter ... LG Paul | Dankeschön
@Chayen: Hallo Monika, unbegreiflich, dass es vielen Leuten so "wurscht", wie sie sich präsentieren... jaaa... auf jeden Fall wieder "Dresscode"...Grüße Chayen | Dankeschön
@Geli : Dazu fällt mir spontan nur der Begriff "Fremdschämen" ein ... Kann mich mit Deinem Empinden nur solidarisieren...LG Geli | Dankeschön
@Gabriele : Das kann ich nur teilen . Ich finde es respektlos dem Veranstalter und den Mitmenschen gegenüber den dresscode zu ignorieren. Lg Gabriele | Dankeschön
 

Das muss einmal gesagt werden

14. Dezember 2018
 
Ihr Lieben,

ich freue mich jedes mal, wenn ich morgens meinen schönen Laden betrete. Dann bin ich gespannt was der neue Tag bringen wird. Freue mich auf unsere Kundinnen. Und die meisten Kundinnen kommen voller Elan mit Freude in den Laden. Aber dann gibt es da noch die anderen...

Damit wir uns nicht missverstehen, wir haben fast nur sehr nette freundliche Kundinnen, die immer wieder gerne zu uns kommen! Diesen möchte ich an dieser Stelle für ihre Treue danken.

Ich bin in einem Geschäftshaushalt aufgewachsen, und als ich vor beinahe acht Jahren meinen Laden eröffnete, war mir durchaus bewusst, dass es kein "Zuckerschlecken" wird. Ich war gefasst auf ein ständiges Auf und Ab, ein jonglieren mit Einnahmen und Ausgaben. Jeder Einzelhändler kennt das. Die Modebranche steckt in einer tiefen Krise. Hinzu kommt der Online Handel. Bei den Einzelhändlern ist das Ende der "Fahnenstange" längst erreicht. Viele kleine Geschäfte schliessen. Wenn die Stadtteile nicht veröden sollen, müssen wir unser Kaufverhalten überdenken. Die Verantwortung liegt bei uns allen.

Wir tun was wir können, um unsere Geschäfte attraktiv zu gestalten. Beratung, Anprobieren, ein Plausch bei einem Käffchen oder Gläschen Prosecco. Wir bieten ein emotionales Shoppingerlebnis in Wohlfühlatmosphäre. Wir machen das alles sehr gerne. Wir lieben unsere Kundinnen und unseren Job. Es macht uns Freude die Damen glücklich und beschwingt aus dem Laden gehen zu sehen. Es ist ein schönes Gefühl und die Bestätigung für uns es richtig gemacht zu haben.

Aber wie gesagt es gibt auch die anderen...
Diejenigen, die Wort- und Grußlos herein kommen. An den Kleidern herumzuppeln und ohne ein Wort wieder verschwinden. Das ist für uns wie ein Schlag ins Gesicht. Oder die Damen, die den Service nutzen und dann das Handy zücken um zu googeln ob sie das Teil online billiger bekommen. Bravo! Online shoppen ist der traurige Trend. Aber bitte liebe Damen, dann shoppt konsequent online und nutzt nicht den kostenlosen rundum Service der kleinen Inhaber geführten Läden!!!

Und dann noch die Damen, die herein kommen und lediglich fragen: wo sind denn hier die Schnäppchen? Die Erwartungshaltung alles, auch gerade neu herein gekommene Ware, zum Selbstkostenpreis zu erhalten weil Geiz geil ist. Hallo Leute, habt ihr jemals darüber nachgedacht, dass ich auch Miete, Strom, Wasser, Versicherung, Steuern und Mitarbeiter bezahlen muss?

Wir stehen gerne für Euch im Laden und nehmen uns leidenschaftlich gerne Zeit für eine ausgiebige Beratung. Bei uns seid ihr keine Auftragsnummer, sondern ein Mensch mit Wünschen und Bedürfnissen. Unser Angebot an Kleidern ist vielfältig, individuell und bunt. Jedes Teil wurde von mir persönlich liebevoll ausgesucht.

Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass ihr Einkaufsverhalten dazu beiträgt die Städte bunt und lebendig zu halten. Wir Einzelhändler brauchen Eure Unterstützung!

Eure Monika
@COCONA: Meine liebe Monika, als Deine Kollegin seit 13 Jahren, kann ich das 100% bestätigen! Danke Du sprichst mir aus dem Herzen... | Dankeschön
@Geli von : Ja, liebe "Mitstreiterin", diese "permanent-nur -vor -Ihren-Rechnern-Sitzer" machen sich "NULL Gedanken drum, wie unsere Straßen später ausseh´n werden... | Dankeschön
@Gabriele : Liebe Monika, du sprichst mir aus der Seele. Gerade dieses persönliche Engagement welches ihr täglich zeigt, macht das Kauferlenis aus . | Dankeschön
@Commodus: Ein Beitrag mir aus der Seele gesprochen. Der Online-Handel zerstört die Atmosphäre in ganzen Stadtteilen. | Dankeschön
@Christian Schneegaß : Sehr gut! | Dankeschön
 

Schönheit im Wandel der Zeit

06. Dezember 2018
 
Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet.
Christian Morgenstern

Kann das Streben nach Schönheit und Perfektion der Lebensqualität schaden?
Die Medien machen es uns vor. Schlanke Models, Frauen und Männer, die das Alter aufhalten wollen. Viele sind bereit, sich dem Schönheitswahn zu beugen.
23 Millionen Menschen weltweit legen sich für ihre "Schönheit" unters Messer. Nur ist das erstrebenswert?

Der momentane Renner im Bereich der kosmetischen Chirurgie ist unumstritten die Hyaloronsäure. Dabei handelt es sich um einen körpereigenen Stoff, der vor allem im Bindegewebe und allen Gelenken vorkommt. Der Stoff bindet Wasser und hält sozusagen unseren Körper zusammen und sorgt dafür, das wir uns geschmeidig bewegen können.

In der kosmetischen Chirurgie wird Hyaloronsäure derzeit vor allem zum Unterspritzen von Falten im Gesicht verwendet. Das ist eine natürliche Methode. Wichtig dabei ist, das der Patient nicht "gemacht" aussieht, sondern so, als hätte er ein entspanntes schönes Wochenende gehabt.

Jeder sollte für sich entscheiden ob er einen kleinen Frischekick möchte, oder nicht.
 

Rote Lippen soll man küssen

26. November 2018
 
Ja liebe Damen, wer wünscht sich nicht gut geformte Lippen?

Schon ab Mitte zwanzig verliert die Haut an Elastizität. Das gilt auch für die Lippen. Sogenannte Marionettenfalten entstehen und die Furchen zwischen Mundwinkeln und Unterkiefer sorgen auch bei allerbester Laune für einen mürrischen Gesichtsausdruck.

Was hilft? Wenn Falten im Laufe der Jahre immer tiefer werden, kann die Injektion eines Hyaloronsäuregels die Mundwinkel wieder anheben und den Volumenverlust ausgleichen.
Aber Vorsicht! Gerade an der Lippe ist weniger mehr. Um ein wunderschönes und natürliches Ergebnis zu bekommen lasst Euch lieber von Marlene einen zweiten Termin geben.

Eure Monika
 

Das Kleine Schwarze

20. November 2018
 
Liebe Ladies,

Weihnachtszeit ist Ausgehzeit! Und schon kommt der Aufschrei " was soll ich nur anziehen? "
Mein Rat, das kleine Schwarze geht immer.

Als die amerikanische Vogue 1926 den Entwurf eines schwarzen Etuikleides von Coco Chanel als eine Art Uniform für alle Frauen mit Geschmack veröffentlichte, wurde das kleine Schwarze populär. Das schlichte Kleid prägte schon bald die Mode der 20er Jahre und stand als Symbol für einen neuen , modernen Typ Frau. Es wurde zum Inbegriff von Eleganz und Stilbewusstsein. Seinen größten Erfolg feierte das kleine Schwarze in dem Spielfilm Frühstück bei Tiffany. Als Holly Golightly trug Audrey Hepburn ein von Givenchy entworfenes ärmelloses Modell. 2006 wurde es für 692.000 Euro versteigert.

Noch heute inspiriert Cocos zeitloses Modell die Modewelt. Schlicht, edel, klassisch wurde dieses Kleid zum modischen Dauerbrenner. Es ist niemals too much, egal zu welchem Anlass es angezogen wird. Es ist die Geheimwaffe jeder Frau und aus dem Kleiderschrank nicht mehr weg zu denken.
Von der Arbeit direkt zur Weihnachtsfeier, Geburtstagsparty oder ins Theater? Mit dem kleinen Schwarzen ist das kein Problem.

Eure Monika

@Walia: Man kann nichts falsches tun und du hast so schöne schwarze Kleider lieber Monika | Dankeschön
@Gabriele : Ja liebe Monika , das stimmt ! Das kleine Schwarze sollte in jedem Kleiderschrank hängen. Ansonsten schnell zu Modeträume ! LG Gabriele zu mod | Dankeschön
 

Konfektionsgrößen - ein leidiges Thema

13. November 2018
 
Liebe Ladies,

fast alle meine Kundinnen kennen ihre vermeintliche Kleidergröße. Doch nicht immer ist sie richtig. Wer kennt ihn nicht den verwunderten Blick in der Umkleidekabine auf die Konfektionsgröße.

In einem Geschäft passt die Größe M, in dem nächsten die Größe S und schlimmsten Falls die Größe L. Diese Letter Sizes sind nicht standardisiert. Jedes Land und jedes Label setzen sie anders ein. Die Deutschen Größen 36, 38, 40 usw. basieren auf sogenannte Reihenvermessungen. Doch die Größen aus der Vermessung dienen den Marken lediglich als Richtlinie und sind nicht verbindlich. Das ist auch der Grund, warum die Passform von Produzent zu Produzent variiert.

Manche Probleme in der Umkleidekabine finden im Kopf statt. Der Kopf weigert sich standhaft die im Kleidungsstück angegebene Größe zu akzeptieren. Vor allen Dingen dann, wenn sie von der verinnerlichten "Schmeichelgröße" abweicht. Immer wieder hören wir von den Kundinnen "Das ist nicht meine Größe. Diese Größe habe ich noch nie getragen!"

Warum ist es für Euch Ladies so wichtig welche Größe im Kleidungsstück steht? Jede Frau ist schön und kann mit der richtigen Passform die Vorzüge ihrer Figur zum Ausdruck bringen. Wichtig ist doch nur, dass ihr Euch wohl fühlt. Das strahlt ihr dann auch aus und macht Euch einzigartig. Die ausgewiesene Kleidergröße ist dabei nur eine Zahl und vollkommen unerheblich. Lasst Euch vom Größenwirrwarr nicht die Freude am shoppen nehmen. Das zu Eurem Typ passende Kleidungsstück zu finden ist einzig und allein wichtig.

Dabei sind wir Euch gerne behilflich.

Eure Monika



@Mareen: Wow, sehr aufschlussreiches und hilfreicher Beitrag, der wirklich jede Lady anspricht!! | Dankeschön
@Gabriele: Monika das hast du ganz toll erklärt, und somit auch die Seele der Ladies berührt. Diese Größen sind unwichtig ! Wohlfühlen ist angesagt. Gabriele 😘 | Dankeschön
@Andy: Super!!!!!! Das hätte man besser nicht sagen können. | Dankeschön
 

Alt werden wir von alleine

07. November 2018
 
Tagtäglich werden wir in der Werbung mit jugendlich strahlender Weiblichkeit konfrontiert. Können wir uns dem überhaupt noch entziehen?

Die meisten Frauen möchten natürlich alt werden. Das ist gut so. Eine Frau, die keine Falten hat, hat nicht gelebt. Schließlich haben wir uns jede einzelne Falte erarbeitet. Unsere Mimik hat Spuren hinterlassen. Manchmal wollen wir uns ein wenig Jugend zurückholen. Eine kleine Behandlung kann Frische ins Gesicht zaubern. Das schönste Kompliment ist doch, wenn niemand etwas von der Behandlung sieht, und jeder denkt, ihr kommt aus dem Urlaub oder hattet ein schönes Wochenende.

Wenn ihr eine kleine Auffrischung wünscht, wendet Euch vertrauensvoll an Marlene. Sie ist eine kleine Zauberfee.
@Mareen: toller Beitrag und Marlene ist ein Engel, sie beherrscht ihr Handwerk. PS ich kaufe immer gerne etwas, wenn ich bei Modeträume bin. Tolles Ambiente | Dankeschön
@Gabriele : Das kann ich nur unterstreichen ! Gelebtes leben darf man sehen, auf jeden Fall. Von Marlene verwöhnt zu werden , einfach wunderbar. 😘💝🥂 | Dankeschön
 

Montag Morgen

04. November 2018
 
Guten Morgen Ihr Lieben,

nun ist er da der Montag Morgen. Nicht, das er überraschend kommt. Ein freies Wochenende mit vielen Möglichkeiten liegt hinter uns und eine neue Woche mit allerlei Überraschungen vor uns. Viele Menschen mögen den Montag Morgen nicht. Warum eigentlich? So ging es mir auch die meiste Zeit in meinem Leben. Inzwischen empfinde ich jeden neuen Morgen als ein Geschenk. Bin gespannt darauf, was mir der Montag zu bieten hat.

Ich wünsche Euch allen einen guten Start in die neue Woche. Packen wir's an!

Eure Monika

 

Goldener Oktober

31. Oktober 2018
 
Ihr Lieben,
was war das gestern für ein toller Tag! Der Goldene Oktober hat sich von seiner besten Seite gezeigt. 20 Grad, Sonnenschein!!! Für meine Freundin Claudia und mich ein Grund für ein spontanes Treffen am Ku'damm. Leute gucken und na was wohl, Frauentratsch... Herrlich, haben wir schon ein Weilchen nicht mehr gemacht. Beim Lunch sprachen wir über die Zeiten wo wir noch regelmäßig den Ku'damm hoch und runter spazierten. Shoppen, shoppen, shoppen... Mit jedem Einkauf war eine kleine Geschichte verbunden. Wir haben anprobiert und gekichert und sind guter Dinge nach Hause gegangen. Beim Erinnern und Erzählen fiel uns auf, dass "Freundinnenshoppen" ein wenig aus der Mode geraten ist. Schade eigentlich! So praktisch "Home Shopping" auch sein mag, manchmal muss man auch raus und sich ins Getümmel stürzen. Gemeinsam was erleben und sich austauschen. Und am allerbesten geht das mit einer guten Freundin.
In diesem Sinne wünsche ich Euch einen zauberhaften Tag.
Eure Monika
@Piazwilling: Mir fehlt es auch unheimlich mit meinen Freundinnen den Kudamm von der Konstanzer Straße bis hoch zum Wittenberg Platz zu flanieren. | Dankeschön
@Ina: Ohja Monika, da hast du recht... 👭 Freundinnen Shoppen fehlt mir auch. Keiner hat Zeit und alle sind in Eile 🤔 liebe Grüße | Dankeschön
 

Kleiderliebe

28. Oktober 2018
 
Liebe Ladies,
ich war schon immer "Mädchen" und liebe Kleider über alles. Schon als Kind habe ich mich stundenlang mit Anziehpüppchen aus Papier beschäftigten können. Denen habe ich selbst entworfene Kleider angezogen. Ich habe meiner Kreativität freien Lauf gelassen. Später habe ich meine Kleiderliebe - auch zu Zeiten als Kleider verpönt waren - stets gelebt. Doch ziemlich bald habe ich festgestellt, dass es gar nicht so einfach ist, hübsche und alltagstaugliche Kleider zu finden. Erst recht nicht, wenn man nicht die Idealmaße der Konfektion besitzt. Heute weiss ich, dass es für jede Frau und Figur schöne tragbare Kleider gibt. Man muss sie nur finden. Wenn ihr in meine Boutique kommt, seht ihr sofort, dass ich mich auf Kleider spezialisiert habe. Hosen werdet ihr bei mir vergeblich suchen.
Ich sage immer zu meinen Kundinnen, dass Kleider unkomplizierte Begleiter unseres Alltags sind. Was ist bequemer als vorm Kleiderschrank zu stehen und ein Kleid auszuwählen, hineinzuschlüpfen und sich wohlzufühlen. Fertig ist der Look des Tages! Kein Kopfzerbrechen darüber , welches Oberteil und welche Farbe usw. dazu passt, wie bei einer Hose oder einem Rock. In einem Kleid ist man immer gut angezogen. In keinem Kleiderschrank sollten ein oder mehrere Kleider, die alles mitmachen, fehlen. Ein Kleid, das alles mitmacht und dabei eine gute Figur zaubert. Ein Kleid fürs Büro, mit dem man spontan Essen gehen kann, sich mit einer Freundin zum Shoppen, ins Kino oder zur Afterwork Party treffen kann. Ich helfe Euch gerne das für Euch passende Kleid zu finden.
Eure Monika
@Piazwilling: Das hast du aber sehr schön beschrieben, toller Beitrag | Dankeschön
 

Wir sind ein Team

25. Oktober 2018
 
Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch meine Freundin Marlene vorstellen.
Marlene gehört zum Modeträume Team und ist zugleich unser Schönheitsengel. Wir haben für Euch ein tolles Konzept auf die Beine gestellt. Sie ist nicht nur beratend im Verkauf für Euch da. Wer ein schönes Kleid kauft, hat vielleicht noch Bedarf an einer kleinen Auffrischung seines Gesichtes. Sie arbeitet mit viel Freude daran die Natürlichkeit zu erhalten und die Schönheit zu beleben.

Eure Monika
 

Mein neuer Blog

25. Oktober 2018
 
Wer mich noch nicht kennt, ich bin Monika, Inhaberin der Boutique Modeträume. Ich gehöre zu den sogenannten "Best Ager" women ( nicht mein Alter, hahaha!!! ). Vor 7 Jahren habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht. Seitdem gehört meine ganze Liebe meiner Boutique, einer kleinen Wohlfühloase mitten in der hektischen Großstadt. Meine Kundinnen wünschen sich immer wieder einen Blog auf meiner Webseite. Nun ist es soweit. Ihr werdet hier in Zukunft einiges über Mode, Schönheit und unseren Boutique - Alltag erfahren.
@Gabriele : Gratulation, liebe Monika , zu diesem Blog. Dir und Marlene wünsche ich einen tollen „Kleiderherbst „! 💕 Gabriele | Dankeschön
@Roswitha Brinkmann: In dieser Boutique findet man die tollsten Kleider und wird immer gut beraten. Das Preisleistungsverhältnis zur Qualität ist sehr gut und bezahlbar. | Dankeschön
@Commodus: Tolle Idee mit dem Blog. Hoffe auf viele Beiträge. | Dankeschön